· 

Piz Palü

Auf dem letzten Drücker des Jahres, bevor der Schnee sich zu weit zurückzieht, fanden wir (Kommandante, Urban und Franz) heute für die Skitour auf den Piz Palü einwandfreie Verhältnisse.

Ca. 300 Hm Tragen, dann den Rest alles mit Skiern an bei Neuschnee vom Vortag.

Der Grat vom Vorgipfel zum Hauptgipfel war auch in einem perfekten Zustand.

Als wir das Diavolezza Haus erreichten und den ersten Blick zum Gipfel machen durften, war unser Skitourherz am rasen, als wir dann die ganze Masse an Leuten sahen, schauten wir uns Kopfschüttelnd an. Mit Skiern jedoch waren nur mehr zwei weitere Personen am Weg und hatten somit viele Möglichkeiten für uns, welche wir auch nutzten.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    komandante (Sonntag, 23 Juni 2019 17:39)

    franz wia olm super bericht . hosch ols afn punkt trofen . super tour gwesn ! �⛷��