DVC 9.0 auf der Haideralm

Der neunte DYNAFIT Vinschgau Cup wurde mit nur einem Rennen auf der Haideralm ausgetragen. Eine anstrengende Zeit liegt hinter uns allen. Der Cup ist 2021 coronabedingt vollständig ausgefallen und eine erneute Aufnahme, wenn auch nur durch ein einziges Rennen war uns wichtig. Wir sind bestrebt den Cup im kommenden Winter wieder in gewohnter Form abzuhalten. 

 

Die Tagesschnellsten auf der Haideralm waren bei den Herren der Sarner Andreas Innerebner in 28.07 Minuten, der auch die Seniorenwertung vor Philip Plunger (29.05) und Ludwig Andres (29.13) gewann. Bei den Masters siegte unangefochten der Malser Ossi Weisenhorn in 29.55 Minuten vor Toni Steiner (30.44) und Andreas Plieger (32.51). Bei Damen gewann Gerlinde Baldauf in 38.08 Minuten vor Katja Angerer (42.53).

 

Die Sieger der einzelnen Blöcke in der Hobbywertung waren: Elmar Tschentt aus Burgeis, Kajetan Vill aus Schlanders und Dietmar Pali aus Schludern bei den Herren und Christine Telser aus Mals und Maria Luise Muther aus Kortsch bei den Damen. Außerdem erreichten einige Wanderer das Ziel und sind vom Cup nicht mehr weck zu denken. Die drei teilnahmestärksten Teams waren die Schludernser vor dem TT Vinschgau und dem ASC Laas.

 

Wir bedanken uns bei den Verantwortlichen des Skigebiets Schöneben, die uns dieses Rennen ermöglichten, bei unserem Hauptsponsor DYNAFIT für die Bereitstellung der Tombolapreise, aber vor allem bei den freiwilligen Helfern, ohne deren Hilfe die Austragung eines Rennens nicht möglich wäre und natürlich bei allen begeisterten Skitouren- und Schneeschuhläufer, die durch ihre Teilnahme und Spende den DYNAFIT Vinschgau Cup am Leben erhalten. Insgesamt konnten wir 315 Euro an die Kinderkrebshilfe Regenbogen spenden

 

Hier geht's zu den Fotos.

 

Ski Heil. 

Download
Ergebnisliste Dynafit Vinschgaucup 9.0
Ergebnisliste Dynafit VinschgauCup 2022_
Adobe Acrobat Dokument 201.8 KB
mehr lesen 0 Kommentare

DYNAFIT Vinschgaucup 9.0 - Anmeldung offen

 

Anmeldungen öffnen in Kürze! 

5 Kommentare

7. DYNAFIT Sesvenna Berglauf 2021

1800 Euro konnten für einen guten Zweck gespendet werden. Danke dafür an alle die dabei waren!
1800 Euro konnten für einen guten Zweck gespendet werden. Danke dafür an alle die dabei waren!

Nach einem Jahr pandemiebedingter Pause, wagten wir uns an die Austragung der siebten Auflage des DYNAFIT Sesvenna Berglaufs. Trotz schwierigen Bedingungen was die aktuelle Covid-Situation anbelangt, beteiligten sich insgesamt 151 Teilnehmer, die das Ziel auf der Schutzhütte Sesvenna erreichten. Und jeder der am Start war, spendete automatisch einen Teil seines Nenngeldes an eine bedürftige Vinschger Familie. Insgesamt konnten dabei 1800 Euro übergeben werden. Herzlichen Dank.

 

Gewonnen haben das Rennen in sportlicher Hinsicht die Favoriten Armin Gögele und Tanja Plaickner, welche die 5 km und 500 hm in knapp 30 bzw. 37 Minuten absolvierten. Bei den Wanderern und Familien wurden die Sieger aus den Mittelwerten ermittelt. Gewinner waren aber alle, die das Ziel erreichten, besonders die vielen Familien mit ihren Kinder. Voller Stolz nahmen die Kleinsten ihre wohlverdiente Medaille in Empfang und freuten sich über eine Schildkappe von der Schutzhütte Sesvenna. 

  

Ein herzliches Dankeschön an alle die teilgenommen haben und an die vielen freiwilligen Helfer, ohne jene die Organisation eines solches Events nicht möglich wäre. Danke auch an die Hauptsponsoren DYNAFIT und Schutzhütte Sesvenna.

  

Wir freuen uns schon auf den nächsten Sommer, aber vorher geht es hoffentlich mit dem DYNAFIT Vinschgau Skitourencup weiter. Nähere Infos folgen in den kommenden Monaten.

mehr lesen 2 Kommentare

DYNAFIT Sesvenna Berglauf am 14.08.2021

2 Kommentare

Ausgabe der Funktionsshirts von DYNAFIT

Wie angekündigt werden die Funktionsshirts von DYNAFIT für all jene welche sich registriert haben, Mitte September ausgeteilt, und zwar am Dienstag, 15.09.2020 von 15.00 bis 20.00 Uhr vor der Sportbar in Glurns und am Freitag, 18.09.2020 von 15.00 bis 20.00 Uhr vor dem Freizeitzentrum in Schlanders. Bitte haltet dabei die aktuellen COVID19-Bestimmungen ein. Wie bekannt wir ein Teil des Nenngeldes gespendet. Der Erlös aus dem Hüttencup geht an die Kinderkrebshilfe "Regenbogen".

 

Und so sehen sie aus:

mehr lesen 48 Kommentare