Artikel mit dem Tag "tar"



03. Juli 2015
443 Einzelläufer und gut 244 Staffelläufer haben am 6. Brixen Dolomiten Marathon am Samstag teilgenommen, ein neuer Teilnahmerekord. 356 haben das Ziel nach 2340 Höhenmeter und 42,195 Kilometer auf der Plose erreicht, 17 haben ihr persönliches Ziel bereits bei Kreuztal erreicht, nach 33 Kilometern, also den K33 geschafft. Mit dabei waren auch etliche Vinschger Bergläufer, unter anderem Welli der den Marathon als Standortbestimmung nutzte.
07. September 2013
Nach der 8. Etappe von Sulden ins Ziel nach Latsch haben die Finisher insgesamt 261,30 km und 15.879 hm absolviert. Am letzten Tag nochmal 1900 hm im Aufstieg und satte 3100 hm im Abstieg, verteilt auf knapp 40 km. Am Ende waren alle Sieger die irgenwie heil in Latsch ankamen. Dass sogar drei Südtiroler Teams aufs Podium der Gesamtwertung kommen würden, hätte am Anfang wohl niemand gerechnet.
06. September 2013
Auf der vorletzten Etappe des GORE-TEX® Transalpine-Run 2013, der Etappe mit der längsten Horizontaldistanz, ging es noch einmal richtig zur Sache. Nach einem schnellen, bergab führenden Auftakt bis nach Glurns führten wunderschöne Waalwege hoch oberhalb des Suldenbachs zunächst bis nach Gomagoi, das an der Passstraße zum Silfser Joch liegt. Von dort folgten hochalpine Traumtrails bis zur Tabaretta-Scharte (2903 m) und das Bärenjoch (2871 m), dem ausgesetzten und teilweise...
05. September 2013
Auf der 6. Etappe des GORE-TEX® Transalpine-Run 2013 von Scuol nach St. Valentin an der Haide wurde am Schlinigpass (2261 m) die Grenze nach Südtirol überschritten, was bedeutete, dass das Feld nach Überquerung des Alpenhauptkamms schließlich in den Südalpen angekommen ist. Mit insgesamt 1633 Höhenmetern im Aufstieg waren die Teilnehmer zwar nicht am Limit, doch spätestens auf dieser Etappe ging es für den Großteil des Starterfeldes an die Substanz.
04. September 2013
Am heutigen "Ruhetag" des Transalpine-Run war endlich einmal ausschlafen, ausgiebig früstücken und relaxen angesagt. Ach ja und mittags noch schnell den Bergsprint absolvieren. Knappe 1000 hm galt es dabei zu überwinden.
03. September 2013
Mit exakt 2015 Höhenmetern im Anstieg, knapp 2700 Höhenmetern im Abstieg und 37,1 Kilometern Länge führte die 3. Etappe vom zollfreien Samnaun durch die einsamen Silvrettaberge ins herrlich gelegene Scuol im Unterengadin. Erneut wurde auf dieser Etappe zweimal die 2700 Meter Marke überschritten. Nach einem langen Anstieg direkt vom Start in Samnaun zum Zeblasjoch (2539 m) und weiter zur Fuorcla Val Gronda wurde dort endgültig die Grenze zur Schweiz überquert. Herrliche Trails brachten...
02. September 2013
Die 3. Etappe des GORE-TEX® Transalpine-Run 2013 war eine der härtesten Tagesetappen, die beim Transalpine-Run jemals gelaufen wurden. Knapp 3000 Höhenmeter Anstieg verteilt auf 38,4 Kilometer Horizontaldistanz haben den Läufern alles abverlangen. Zwei lange Anstiege mit über 1500 bzw. 1400 Höhenmetern über die Doppelseescharte (2786 m) in der Verwallgruppe bzw. das Viderjoch (2737 m) in der Silvrettagruppe, die jeweils von langen Downhills abgelöst wurden, sprechen eine eindeutige...
01. September 2013
Vom Skiort Lech im Herzen der Lechtaler Alpen führte die zweite Etappe des GORE-TEX® Transalpine-Run 2013 zunächst extrem steil über verwinkelte Trails auf den 2339 Meter hohen Rüfikopf, den „Hausberg“ von Lech. Über die Rauhekopfscharte (2415 m) und das Erlijoch (2430 m) im Herzen der Lechtaler Alpen führten wunderschöne Steige ins Almajurtal und zur 1922 Meter hoch gelegenen Erlachalpe. Der zweite lange Anstieg auf dieser Etappe brachte die Teilnehmer auf das 2543 Meter hohe...
31. August 2013
Den Auftakt zum GORE-TEX® Transalpine-Run 2013 bildete eine geradezu ideale „Aufwärmetappe“ durch die Allgäuer Alpen von Oberstdorf über die 2214 Meter hohe Fiderescharte und den 1688 Meter hohen Schrofenpass nach Warth im Lechtal. Das Etappenziel in Lech wurde nach knapp 35 Kilometern und 2083 Höhenmetern im Aufstieg erreicht.
27. Juli 2013
Aufstieg: ca. 3.100 hm Abstieg: ca. 1.250 hm Distanz: ca. 24 km Zeit: 4.42 Std.

Mehr anzeigen






unsere Partner: