· 

DVC 2020: 1. Rennen in Maseben

Winterliche Verhältnisse läuteten den 8ten DYNAFIT Vinschgau Cups 2020 ein. Das erste Rennen auf der Tarscheralm musste bekanntlich abgesagt werden und wurde in Maseben nachgeholt. Auf 4,6 km mussten 400 hm absolviert werden. Ein gutes Einwärmen auf die folgenden Rennen des Cups. 

 

Bei den Herren waren lange Zeit Toni Steiner, Martin Markt und Andreas Gufler beisammen. Erst im finalen Sprint konnte sich Gufler (31.26) von den beiden Verfolgern lösen. Zweiter wurde Martin Markt (31.31) vor Toni Steiner (31.37), was für das Vinschger Urgestein auch den Sieg in der Kategorie der Masters bedeutete. Bei den Senioren komplettierte das Podium der Newcomer Andreas Kristandl (32.48). Bei den Master hingegen konnte Franz Höllrigl (37.13) erstmals das Podest erklimmen und Hubi Theiner (37.19) erreichte den dritten Platz in dieser Kategorie. Bei den Damen konnte Heide Pfeifer (37.11) die Favoritin Anna Pircher (38.00) hinter sich lassen. Neu am Podium konnte sich Nadin Pinggera (38.14) aufstellen. 

 

Die Hobbyklasse wird wie bereits in den letzten Jahren in drei Blöcken aufgeteilt. Die Reihenfolge innerhalb eines jeden Blocks errechnet sich aus der Durchschnittszeit der jeweiligen Teilnehmer; der erste pro Block wird prämiert. Die jeweiligen Sieger bei den Herren waren Fabian Marx aus Kortsch, Manuel Gutgsell aus Prad, und Georg Wellenzohn aus Kortsch bei den Herren und Petra Niederfriniger aus Laas, Sandra Waldner aus dem Wohn- und Pflegehein Laas und Schluderns und Andrea Sagmeister aus Glurns bei den Damen. 

 

Nach einer super Bewirtung auf der Berghütte Maseben, folgte das obligatorischem Vater Unser und die Rangverkündigung mit Tombola. Feuchtfrölich klang der Tag aus.

 

Das zweite Rennen findet bereits in einer Woche am Samstag, den 28. Dezember mit Start um 18 Uhr am Erlebnisberg Watles statt. Die Anmeldungen sind ab sofort möglich.  

 

Hier geht's zu den Fotos, die wie immer kostenlos zur Verfügung stehen. 

 

Download
DVC 2020: 1. Rennen auf Maseben
Ergebnisliste Dynafit VinschgauCup 2019-
Adobe Acrobat Dokument 297.2 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Fan (Sonntag, 22 Dezember 2019 11:38)

    Geile Gschicht�






unsere Partner: