· 

DVC 2019: 3. Rennen in Schöneben

Das dritte Rennen des 7. DYNAFIT Vinschgau Cups im Skigebiet Schöneben war ein voller Erfolg. Insgesamt 227 Teilnehmer erreichten bei herrlichem, aber kaltem Winterwetter (-17 Grad) das Ziel auf der Schönebenhütte. Für die Kategorie Rennklasse gab's heute eine Abfahrt und einen Wiederanstieg als Highlight. Dabei mussten insgesamt kanpp 1000 Höhenmeter und 250 Tiefenmeter überwunden werden. 

 

Gewonnen wurde das Rennen vom italienischen Junioren Nationalläufer Confortola Stefano aus Bormio, der die Rennstrecke in 44 Minuten bewältigte. Er siegte somit in der Kategorie der Senioren vor seinem Landsmann Pedrini Davide. Aufs Podest schaffte es noch Markt Martin vom TTV. 

 

In der Kategorie der Masters war einmal mehr Ossi Weisenhorn nicht zu schlagen. Als zweiter in dieser Altersklasse konnte sich Berni Tschalär aus dem Unterengading vor Toni Steiner aus Laas behaupten. Bei den Damen siegte Martina Senn mit 51 Minuten vor Anna Pircher aus Morter und der Überraschungsfrau Katja Angerer. Heidi Pfeifer aus Lichtenberg und Gerlinde Baldauf aus Glurns kamen auf Rang 4 und 5.

 

Leider gab es bei der Richtzeitwertungen der einzelnen Blöcke bei den Hobbyklassen ein Problem, wofür wir uns entschuldigen! Die Sieger werden Anfang nächster Woche bekanntgegeben und auf der Haideralm prämiert!

 

Die meisten Teilnehmer waren in der Kategorie der Wanderer am Start. Die Mannschaftswertungen gingen ans Wohn- und Pflegeheim Laas/Schluderns, vor dem ASC Laas und dem TT Vinschgau. Nach dem leckerer Essen folgten die Bilder des Tages, das Vater Unser, die Rangverkündigung und eine Tombola.

 

Weiter geht's mit dem vierten Rennen und zwar am Freitag, den 8. Februar. Gastgeber ist das Skigebiet Haideralm. Die Anmeldungen sind bereits möglich. Trainieren kann man Dienstags auf der Haideralm, Freitags am Watles und Mittwochs und Samstags in Langtaufers. Vergesst nicht nach dem Training in den Hütten einzukehren ;-)

 

Download
Ergebnisliste Dynafit VinschgauCup 2018-
Adobe Acrobat Dokument 337.8 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    komandante (Samstag, 19 Januar 2019 07:31)

    mega cools rennen gwesn . miasts efter mochn ! top .

  • #2

    Daniel (Sonntag, 20 Januar 2019 19:26)

    Supper rennen guesn, echt perig mit a bissl längerer race zeit und a des mit dr opfort. (Kert jo zu insrn spirt a drzua �)
    Topp �