Skitour

Skitour · 18. November 2018
Über die "Algunderplatten" gingen wir heute zum Grionkopf, von dort durften wir eine überaus überraschend gute Abfahrt genießen. Als nächstes stiegen wir dann, da die Bedingungen 1A waren zur Rasasspitze auf und genossen abermals eine wunderbare Abfahrt retour zum Ausgangspunkt ins Rojental.
Skitour · 17. November 2018
Zur Skitoureröffnung des heurigen Winters, entschieden sich Toni & Franz mal einen Blick in das Skitourenparadies Martell zu machen. Nachdem die Skier bereits ab Auto, angezogen werden können, tourten Sie zur Zufallhütte, dort weiter und entschieden aufgrund der Situation, zur Marteller Hütte aufzusteingen. Dort angekommen, zeigte sich die Zufallspitze im feinsten Sonnenschein und die Entscheidung war rasch gefällt, es wird die Zufallspitze angebeilt.
Skitour · 03. November 2018
Heute wurden die neuen, von uns gewünschten und extra desigtnen Rennanzüge, welche Toni (Fa. Steiner Anton) und Tini (Hotel Gallia, Gertraud) gesponsert und von Plix (Fa. Dynafit)angeliefert wurden, übergeben. Ein Teil der Truppe konnte dabei bereits erste Höhenmeter darin testen. Es fehlten dabei jedoch noch Patti G, Welli, Philipp, Stefan, Penti und Lex Nach einigen Höhenmetern rundeten wir dies mit einem Umtrunk ab.
Skitour · 21. Oktober 2018
Andy und Franz unternahmen eine Kombi, aus Walking.- und Skitour. Zuerst ging es bei besten Bedingungen auf die Rötlspitz, um den Sonnenaufgang zu erleben. Im Anschluss auf der gegenüberliegenden Seite mit den Skiern, über das Sommerskigebiet zur Geisterspitze. Das Wetter wurde im zweiten Abschnitt, von einem Moment auf dem anderen ungemütlich. Wolken zogen auf, zudem kam immer stärkerer, kalter, bissiger Wind auf.
Skitour · 28. September 2018
Zum Wochenendbeginn gingen Olli und Franz am Freitag Abend, mit Tourenski (soweit es die Natur zulässt) am Stilfser Joch, zum Sonnenuntergang auf die Geisterspitze. Beide waren sehr angetan von der tollen Abendstimmung. Siehe nun die Bilder inkl. dessen Beschreibung.
Skitour · 05. September 2018
Eigentlich hätte es ein toller Duathlon von Taufers auf den Piz Terza (Urtiolaspitze) werden sollen. Beim Start in Taufers zeigte sich das Wetter noch von seiner guten Seite. Die Anfahrt zur Mangitzeralm ist recht steil, weiter gehts über einen Forstweg bis zur Stierberghütte. Von dort zu Fuß weiter bis zum Gipfel. Laufen war im steilen, teils weglosen Gelände nur selten möglich. Als die Kräfte deutlich nachließen, zog auch noch ein Gewitter auf. Fluch oder Segen? Auf jeden Fall hatte...