Skitour · 26. Februar 2019
Alle zwei Jahre findet im Sommer der bekannte und ebenso beliebte 8 Gipfelmarsch statt. Diese Route machten wir nun auch mit den Tourenskiern, wobei wir bei der Furkelspitze gemeinsam aus Sicherheitsgründen (Wetter und Schneebedingungen) im oberen Teil einen Rückzieher vereinbarten und diesen Gipfel über einen kleinen Umweg (siehe am Titelbild gut zu erkennen) umgingen um dann doch noch, die restlichen zwei (Tartscherkopf und Karspitze) zu machen und dann bis hin zum Stilfserjoch zu...
Skitour · 23. Februar 2019
Der siebte DYNAFIT Vinschgau Cup ist mit dem Finale auf Maseben im Langtauferertal erfolgreich zu Ende gegangen. Beim Finale waren über 230 Teilnehmer am Start. Am Ende konnten wir stolz eine Summe von 7.000 Euro an die Südtiroler Krebshilfe übergeben. Vergelts' Gott an alle die dazu beigetragen haben. Eine tief verschneite Winterlandschaft und herrlicher Sonnenschein begleitete die Teilnehmer auf dem Weg zum Ziel. Die Rennklasse bewältigten knapp 700 hm inkl. einer Abfahrt und einem...
Wettkampf · 10. Februar 2019
Bei Fehlern oder Unklarheiten (Kategorie, falscher Name usw) stehen wir Euch gerne unter 3358447257 zur Verfügung. Für die Entwertung benötigt jeder zumindest 3 Rennen in der selben Kategorie, gewertet werden jedoch 4 von 5 Rennen. Das schlechteste Ergebnis wird gestrichen. Die Punktevergabe sieht folgendermaßen aus: 1. Platz 100 Punkte, 2. Platz 95 Punkte, 3. Platz 90 Punkte, 4. Platz 89 Punkte, 5. Platz 88 Punkte, 6. Platz 87 Punkte, usw bis 1 Punkt erreicht ist, Rest alle 1 Punkt....
Skitour · 08. Februar 2019
Das vierte Rennen des 7. DYNAFIT Vinschgau Cups fand auf der Haideralm in St. Valentin statt. Wieder waren knapp 200 Teilnehmer am Start. Am schnellsten bewältigte Oswald Weisenhorn die steile Strecke zur Alm, wo auf nur 3 km gut 700 hm bewältigt werden müssen. Nach 28.42 Min. war er bereits im Ziel. Zweiter wurde Ivan Paulmichl (29.09), vor Martin Markt (29.34). Damit siegte Ossi in der Masterkategorie überlegen vor Toni Steiner und Niklas Kröhn. Die Seniorenkategoire wurde von Ivan...
Wettkampf · 18. Januar 2019
Das dritte Rennen des 7. DYNAFIT Vinschgau Cups im Skigebiet Schöneben war ein voller Erfolg. Insgesamt 227 Teilnehmer erreichten bei herrlichem, aber kaltem Winterwetter (-17 Grad) das Ziel auf der Schönebenhütte. Für die Kategorie Rennklasse gab's heute eine Abfahrt und einen Wiederanstieg als Highlight. Dabei mussten insgesamt kanpp 1000 Höhenmeter und 250 Tiefenmeter überwunden werden. Gewonnen wurde das Rennen vom italienischen Junioren Nationalläufer Confortola Stefano aus Bormio,...
Wettkampf · 27. Dezember 2018
Das zweite Rennen fand am Erlebnisberg Watles statt. Es war eine Nacht der Rekorde. Noch nie waren so viele Teilnehmer am Start, noch nie so viele unterschiedliche Mannschaften, noch nie so viele Wanderer und noch nie war das Wetter so schön am Watles. Über die beleuchtete Rodelbahn ging's über 3,6 km und 400 hm ins Ziel zur Plantapatschhütte. 312 glückliche Teilnehmer konnten dort mit einem Tee empfangen werden. Am schnellsten war der italiensche Skitouren Nationalläufer Canclini Nicolò...
Wettkampf · 01. Dezember 2018
204 Teilnehmer waren am Start des ersten Rennens des 7ten DYNAFIT Vinschgau Cups 2019. Wie schon im letzten Jahr wurde nicht mit Ski oder Schneeschuhen gestartet, sondern zu Fuß. Bei kalten Temperaturen und teils rutschigen Bedingungen galt es eine Strecke von 5,5 km und 720 hm zu bewältigen. Bei den Herren waren lange Zeit Alex Oberbacher und Christian Moser beisammen, bis sich - je steiler das Rennen wurde - der Grödner Oberbacher vom Freifeldner Moser distanzieren konnte. Alex Oberbacher...
Skitour · 18. November 2018
Über die "Algunderplatten" gingen wir heute zum Grionkopf, von dort durften wir eine überaus überraschend gute Abfahrt genießen. Als nächstes stiegen wir dann, da die Bedingungen 1A waren zur Rasasspitze auf und genossen abermals eine wunderbare Abfahrt retour zum Ausgangspunkt ins Rojental.
Skitour · 17. November 2018
Zur Skitoureröffnung des heurigen Winters, entschieden sich Toni & Franz mal einen Blick in das Skitourenparadies Martell zu machen. Nachdem die Skier bereits ab Auto, angezogen werden können, tourten Sie zur Zufallhütte, dort weiter und entschieden aufgrund der Situation, zur Marteller Hütte aufzusteingen. Dort angekommen, zeigte sich die Zufallspitze im feinsten Sonnenschein und die Entscheidung war rasch gefällt, es wird die Zufallspitze angebeilt.
Wettkampf · 11. November 2018
Der Berglauf mit Stöcken von Burgstall nach Vöran hat bereits Tradition und stellt meist den Saisonausklang der Bergläufer und Radfahrer dar, bevor viele der Teilnehmer ihre Laufschuhe mit den Tourenskiern tauschen. Der Nordic Uphill Competition fand heuer bereits zum 14ten Mal statt und es traf auf den Martinisonntag. Auf einer Strecke von 4,65 km müssen 925 hm bewältigt werden. Alles was Rang und Namen hatte war am Start. Philip Götsch wollte den bestehenden Streckenrekord unterbieten,...

Mehr anzeigen