DVC 2016: Helferessen als Dank für die Mithilfe

Der DYNAFIT Vinschgau Cup 2016 war wieder ein voller Erfolg und zwar nur deshalb weil wir viele freiwillige Helfer mit an Board haben, die uns bei jedem Rennen tatkräftig unterstützten. Als Dank für ihren unermüdlichen Einsatz trafen wir uns zu einem Abendessen im Sciuri an der Talstation des Skigebiets Schöneben. Also direkt am Start des ersten Rennens des heurigen Cups und ließen es uns gut gehen. Danke nochmal an alle die zum guten Gelingen des DVC beigetragen haben.

mehr lesen

DVC 2016: Das letzte Video

Trotz Sauwetter gingen sich auch vom letzten Rennen einige Videosequenzen aus. An dieser Stellen einen herzlichen Dank an unsere Fotografen Jürgen Koch und Thomas Tschenett, sowie an Welli für die tollen Bilder und Videos, die sie uns im Laufe des Cups aufnahmen.

mehr lesen 6 Kommentare

DVC 2016: Finale am Erlebnisberg Watles

Der vierte DYNAFIT Vinschgau Cup ist mit dem Finale am Waltes erfolgreich zu Ende gegangen. Beim letzten Rennen beteiligten sich trotz Sauwetter noch einmal über 179 Sportler. Insgesamt waren 342 verschiedene Teilnehmer am Start und am Ende konnten wir stolz eine Summe von 5.650 Euro an den KFS für Familien in Not übergeben.

mehr lesen 5 Kommentare

Das Finale ist angerichtet

Heute waren wir zum Spuren am Erlebnisberg Watles unterwegs. Die Strecke befindet sich in einem sehr guten Zustand. Im Aufstieg haben wir 50 Fahnen positioniert, außerdem Markierungsbänder angebracht. Jeder Interessierte kann den Spuren folgen. Die Abfahrt wird erst kurzfristig ausgesteckt. Sie führt vom Gipfel über die Rennpiste bis zum Start der Skicrosstrecke und über diesselbe hinunter bis zur Liftstation wo der Wechsel erfolgt. Die Hobbyklasse quert von der Höferalm zur Rodelbahn und gelangt über diese, vorbei an der Bergstation zum Ziel. Aber macht euch selber ein Bild von der Strecke.

mehr lesen 9 Kommentare

DVC 2016: Strecken beim Finale

Die Strecken fürs Finale stehen nun fest. Details weiter unten! Ab 8.30 Uhr können Zuschauer GRATIS mit dem Lift hochfahren. Um 13 Uhr findet die Rangverkündigung statt. Für gute Laune und Stimmung nach dem Rennen ist bestens gesorgt. Meldet euch an oder seid als Zuschauer live dabei.

mehr lesen 0 Kommentare

DVC - Zwischenwertung nach 4 Rennen

Bei Fehlern oder Unklarheiten (Kategorie, falscher Name usw) stehen wir Euch gerne unter 3358447257 zur Verfügung. Für die Entwertung benötigt jeder zumindest 3 Rennen, gewertet werden jedoch 4 von 5 Rennen. Das schlechteste Ergebnis wird gestrichen.

mehr lesen 0 Kommentare

DVC 2016 - Das Video zum 4. Rennen auf der Haideralm

Auch dieses Mal ist sich wieder ein Video vom Rennen ausgegangen. Wie gefällt's euch? In nicht einmal zwei Wochen findet das Finale des DYNAFIT Vinschgau Cup`s statt und zwar am Samstag, 5. März um 8.30 Uhr am Erlebnisberg Watles. Franz blickt im Video schon voraus.

mehr lesen 8 Kommentare

DVC 2016: 4. Rennen auf der Haideralm

Auch das vierte Rennen ging reibungslos über die Bühne. Der Vollmond begleitete die Teilnehmer zur Haideralm. Nach nicht einmal 28 Minuten war Ossi Weisenhorn als erster im Ziel. Im folgten weitere 176 Teilnehmer, die durch ihre Teilnahme jeweils 5 Euro an Familien in Not spendeten. 

mehr lesen 4 Kommentare

DVC 2016: Das Video zum dritten Rennen in Nauders

Das Video zum dritten Rennen ist online. Viel Spaß damit. In den kommenden Tagen wird erstmals die Zwischenwertung des DYNAFIT Vinschgau Cups veröffentlicht. Und nicht vergessen, das vierte Rennen steht schon in den Startlöchern. Man benötigt mindestens drei Rennen um in den Genuss des Teilnehmergeschenks von Dynafit zu kommen. Also ran an die Plätze und wir sehen uns am 19. Februar auf der Haideralm. Trainingstag in St. Valentin ist immer Donnerstags.

mehr lesen 11 Kommentare

DVC 2016: 3. Rennen in Nauders am Reschenpass

Erstmals in der Geschichte des DVC machte der Tross Halt in Nauders am Reschenpass. Trotz der etwas weiteren Anreise ließen es sich nicht weniger als 190 Teilnehmer nehmen, bei der Premiere im Tiroler Oberland dabei zu sein. Es galt eine anspruchsvolle Strecke von 5 km und 800 hm zu bewältigen. Viele Teilnehmer gingen verkleidet an den Start und jeder Starter erhielt als Geschenk ein Buff von unserem Sponsor VIP.

 

 

mehr lesen

Lawinenseminar in Theorie und Praxis

Der Gutschein für das Lawinenseminar aus der Finaltombola des Vinschgau Cups 2015 wurde am letzten Wochenende eingelöst. Unsere Experten Toni, Welli und Patty, allesamt Bergretter führten im Restaurant Gallia in Gomagoi ins theoretische Grundwissen ein, bevor es anschließend nach Trafoi gang, wo die Theorie in die Praxis umgelegt wurde. Abgeschlossen wurde der Samstag bei einem Bierl auf der Furkelhütte. Sowohl für die Teilnehmer als auch für die Ausbilder war es ein lehrreicher und schöner Tag. Herzlichen Dank ans Restaurant Gallia für die Eier.

mehr lesen 13 Kommentare

Gutschein aus dem DVC 2015

Für all Jene welche diesen Gutschein bei der Finaltombola 2015 erhalten haben gilt folgende Info:

Treffpunkt am Samstag, 30.01.2015 um 9 Uhr im Restaurant Gallia in Gomagoi wo eine Stunde Theorie auf dem Programm steht. Danach erfolgt der praktische Teil entlang des Winterwanderwegs im Skigebiet Trafoi. Auf der Furkelhütte Abschluss und gemütliches Beisammensein.

15 Kommentare

DVC 2016: 2. Rennen - Das Video

Wie gewohnt bieten wir allen Teilnehmern hochwertige Fotos zum kostenlosen Download an. Schon beim ersten Rennen gab's bewegte Bilder und auch dieses Mal steht ein Video zum Rennen bereit. Wie gefällt's euch?

mehr lesen 9 Kommentare

DVC 2016: 2. Rennen in Sulden am Ortler

Das zweite Rennen des DVC wartete mit einer Neuheit auf. Die Strecke der Rennkategorie umfasste nämlich eine Abfahrt und einen Wiederanstieg bis ins Ziel. Für Spannung und Action war gesorgt. Die Hobbyläufer absolvierten einen einzigen Anstieg und viele davon waren dieses Mal vor den Rennläufern im Ziel.

 

Abfahrtsfotos online! Danke an unsere Fotografen Jürgen Koch, Thomas Tschenett und Foto Motiv Mals.

mehr lesen 7 Kommentare

DVC 2016 - Das Vidoe zum ersten Rennen ist online

Das Video zum ersten Rennen des DYNAFIT Vinschgau Cups ist online. Wie gefällts euch? Danke an Michael Slee und Kristy van Lieshout von Wintersporters.nl.

mehr lesen 8 Kommentare

DVC 2016: 1. Rennen in Schöneben am Reschenpass

225 Teilnehmer waren am Start des ersten Rennens der vierten Auflage des DYNAFIT Vinschgau Cups 2016. Auch heuer wurde im Skigebiet Schöneben am Reschenpass die beliebte Rennserie eingeläutet. Bei idealen Bedingungen galt es die beleuchtete Strecke von 3,7 km und 600 hm zu bewältigen. Als kleinen Ansporn erhielt jeder Teilnehmer ein Buff von unserem Sponsor VIP, sowie etwas Süßes von LOACKER. 

mehr lesen 9 Kommentare

Es ist angerichtet

So langsam naht nicht nur das Christkindl, sondern auch der Start des DYNAFIT Vinschgau Cups. Am 8. Jänner ist es soweit und wir starten die Rennserie in Schöneben. Bestens darauf vorbereitet bzw. eingestimmt haben wir uns bei einem Treffen mit den freiwilligen Helfern. Jedem wurde eine Aufgabe übergeben und noch letzte Details geklärt. Natürlich durfte eine Helfermarende nicht fehlen. Wir freuen uns auf viele Teilnehmer. 

mehr lesen 9 Kommentare

DYNAFIT Vischgaucup geht in die 4. Runde

Das altbekannte und eingespielte OK-Team des DYNAFIT Vinschgaucups hat sich bereits im Frühjahr wieder dazu entschieden eine vierte Auflage des allseits beliebten Cups zu organisieren. Die Termine und Orte stehen nun fest, außerdem gibt's einige Neuerungen für die kommende Auflage. Wir werden euch wie immer hier und auf Facebook auf den Laufenden halten.

mehr lesen 13 Kommentare

2. DYNAFIT Sesvenna Berglauf

Der zweite DYNAFIT Sesvenna Berglauf war wieder ein voller Erfolg. Über 270 Teilnehmer erreichten das Ziel auf der Schutzhütte Sesvenna. Und Jeder der am Start war, spendete automatisch einen Teil seines Nenngeldes an eine vierköpfige Vinschger Familie, die vor kurzem ihre Mutter und Ehefrau verloren haben. Insgesamt konnten dabei genau 1930 Euro übergeben werden. Eine stolze Summe!


mehr lesen 6 Kommentare

DVC - Finale - Trafoi

Beim letzten Rennen des DYNAFIT Vinschgau Cups waren bei  angenehmen Bedingungen 247 Sportler am Start. Viele Zuschauer feuerten die Teilnehmer auf ihrem Sturm zur Furkelhütte an, wo das große Abschlussfest mit der Rangverkündigung und der großen Tombola stattfand. Stolz konnte dort auch die Spende in Höhe con 7.225 Euro übergeben werden.  

mehr lesen 35 Kommentare

DVC - 4. Rennen - Haideralm

Das vierte Cuprennen auf der Haideralm bot neben feinen äußeren Bedingungen, viele Highlights für die Teilnehmer.  Alle Starter erhielten ein tolles Kopf- bzw. Halstuch als Geschenk der Firma VIP und wurden im Ziel mit Tee und einem Faschingskrapfen für die Strapazen entschädigt. Übrigens kostenlos zur Verfügung gestellt von der Haideralm AG. Ein netter Zug! Die Strecke ist mit 700 hm auf 3 km die anspruchsvollste der Cupserie, nichts desto trotz kamen knapp 200 Teilnehmer im Ziel an.

mehr lesen 15 Kommentare

DVC 2015 - 3. Rennen am Watles

203 Sportler ließen sich vom ersten Schneefall der bis ins Tal reichte nicht beeindrucken und kamen zum dritten Vinschgaucuprennen am Watles. Gleich wie in den letzten beiden Jahren musste auch heuer das Rennen aufgrund von Kälte und Wind gekürzt werden. Nichts desto trotz war auch dieses Rennen wieder ein voller Erfolg. 

mehr lesen 9 Kommentare

Video vom zweiten Cuprennen

Beim zweiten Rennen hat unser Fotograf Jürgen Koch eine gut ausgeleuchtet Stelle gefunden, wo er zumindest die vordersten Läufer filmen konnte. Den Schnitt von Lex könnt ihr euch hier ansehen. Viel Spaß.

mehr lesen 42 Kommentare

Wissenschaftliche Untersuchung

Das Institut für Sportwissenschaften Innsbruck führt zusammen mit dem Institut für Alpine Notfallmedizin der Eurac research Bozen eine wissenschaftliche Untersuchung zum Wettkampfsport Skibergsteigen durch, die darauf abzielt, die Besonderheiten dieser faszinierenden Sportart zu erfassen. Auch wir wurden eingeladen bei dieser Studie mitzumachen.

mehr lesen 60 Kommentare

DVC 2015 - 2. Rennen - Sulden am Ortler

Das zweite Cuprennen stand im Zeichen von Schneefall und Wind. Einige Teilnehmer hat der teils heftige Schneefall wohl abgehalten um zum Rennen nach Sulden zu kommen. Nichts desto trotz waren 191 Teilnehmer am Start vor der Tennishalle in Sulden. Die Strecke mit 2,9 km und 500 m war durch den Neuschnee und dem Wind im oberen Teil etwas langsamer als im Vorjahr.

mehr lesen 13 Kommentare