Mi

18

Apr

2012

Piz Minschuns

Höhe: 2935 m

Ausgangspunkt: Fragges 1701 m

Aufstieg: 1240 m und 8,17 km

Aufstiegszeit: 2 Std.

Tourschaft: Toni, Welli, Franz, Lex und Tini

Autor: Lex

Nach den Strapazen vom Ötzi Alpin Marathon wollten wir uns eine gemütliche Skitour gönnen. Erstmals war unser Team wieder vollständig auf einer Tour unterwegs und gerne ließen wir auch unseren Edelsponsor Tini Gallia in Gomagoi zusteigen und mit dem Pickup gings hoch bis zum Fraggeshof. Von dort anfangs mit Skiern am Rucksack aber schon bald auf gefrorenen Schneefeldern mit Skiern an die Füßen vorbei an der Praderalm, überwinden wir die letzten Meter im Wald. Nun präsentiert sich erstmals seine Majestät der Ortler. Immer wieder ein gewaltiger Anblick.

 

Dem Platzbach folgend, erreichen wir schnell den steilen Gipfelhang des Piz Minschuns. Nicht etwa über den Grat wollen wir den Gipfel erreichen, nein über unendlich viele und steile Spitzkehren gewinnen wir schnell an Höhe und sind nach gut 2 Stunden am Gipfel des fast 3000 m hohen Piz Minschuns.

 

Wir halten uns nicht lange auf, denn das Wetter zieht zu. Als Abfahrtsvariane wählen wir die linke Seite, also Richtung Piz Sielva. Die recht steilen Hänge erwarten uns mit Pulver aber auch Bruchharsch. Bald sind wir wieder am Ausgangspunkt und nach einer kurzen Portage sind wir wieder beim Auto.

 

Bevors zur Arbeit geht, kommen wir natürlich nicht um einen Kaffee mit Gipfel beim Hotel Gallia herum. Welli und Toni gönnen sich ein Hefe.

Kommentar schreiben

Kommentare: 5

  • #1

    pit (Mittwoch, 18 April 2012 20:44)

    Tolle Truppe, flotte Berichte, schöne Bilder!

  • #2

    pati (Donnerstag, 19 April 2012 07:41)

    mmm. a hefele mit gipfelen ,

  • #3

    tommy (Donnerstag, 19 April 2012 16:58)

    iats konn man gach komplett die groos-ski nemman! :-) grüße in den vinschgau

  • #4

    claudia (Montag, 23 April 2012 20:23)

    ... olm wiedr schian enchere Touren oun zuschaugn bravo jungs :)

  • #5

    retro jordan shoes (Montag, 09 September 2013 13:46)

    Der Start erfolgt morgen schon um 7 Uhr von St. Valentin.

  • loading

www.ski-running.com

wird unterstützt von: